News

München – 07. November 2014 – Die Anforderungen für die Re-Zertifizierung als „Certified Systems Engineer (GfSE)“ sind angepasst worden. Ein Grund war die Änderung der Anforderungen auf Seiten von INCOSE, zu der das SE-ZERT® Programm für den Level B und den Level C anerkannt wurde, als auch Rückmeldungen von Firmen und zertifizierten Personen. Die wichtigsten Änderungen sind im Folgenden zusammengefasst.

Weiterlesen...

Über SE-Zert

Mit der Personenzertifizierung weist ein Mitarbeiter nach, dass eine unparteiische Instanz seine Kompetenz für bestimmte Aufgaben geprüft und bestätigt hat. Unser Kompetenzzertifikat wird nach den Regeln eines Zertifizierungssystems ausgestellt.

Das SE-ZERT Programm wurde von der GfSE zusammen mit dem TÜV Rheinland als Personenzertifikat entwickelt (http://www.certipedia.com/quality_marks/0000036387?locale=de). Er orientiert sich an der EN ISO/IEC 17024. Akkreditierte Trainingsstellen bereiten Sie optimal auf die Zertifizierung vor. Mit dem SE-ZERT sind Sie für Ihre Arbeit als Systems Engineer qualifiziert.

Der persönliche Nutzen:

  • fördert die Berufsentwicklung als Systems Engineer
  • bescheinigt technische, soziale und kontextabhängige Kompetenz
  • kontinuierliche Weiterbildung als persönlicher Wettbewerbsvorteil

Nutzen aus Sicht eines Unternehmen:

  • systematische SE-Personalentwicklung
  • Effizienzsteigerung im Unternehmen
  • überbetriebliche Vergleichbarkeit durch einheitliche Zertifizierung
  • etabliert eine durchgängige Sprache und kann helfen organisatorische, geographische oder auch kulturelle Hürden zu überwinden

GfSE_Logo_Transparent

Suche